Der Illmensee

ist der größte von drei Eiszeitseen, die eine Seenplatte bilden. Nordwestlich von ihm befinden sich

der Ruschweiler See und der Volzer See. Die Wasserfläche des Illmensees beträgt 64,263 Hektar,

bei einem Volumen von 5.945.000 Kubikmeter und einer maximalen Wassertiefe von 16,5 Meter.

Zulauf und Ablauf des Illmensees erfolgen über den Andelsbach, einem Zufluss der Ablach, die in die

Donau fließt. Mit einer Menge von 37 Liter in der Sekunde speist der Andelsbach den Illmensee an seinem

Südostufer. Der Ablauf liegt auf dem gegenüberliegenden Nordwestufer.

Der Illmensee ist reich an Edelkrebsen. Bei einer Bestimmung des Fischbestand zwischen 1990 und 1993

wurden folgende Fischarten gefunden: Aal, Barsch, Brachse, Hecht, Karausche, Karpfen, Rotauge, Rotfeder,

Schleie, Ukelei, Wels und Zander. Seit 1998 erfolgt durch den Angelverein Illmensee in Zusammenarbeit

mit der Fischereiforschungsstelle Baden-Württemberg eine jährliche Hechtlaichfischrei mit Trappnetzen,

anschließendem vorstrecken und wieder Aussetzen.

Seit 1987 ist Illmensee staatlich anerkannter Erholungsort. Am Seeufer befinden sich ein Strandbad am

Nordostufer, das "Seefreibad", und den "Campingplatz Seewiese" direkt am See. Im Jahr 2000 wurde

ein Lehrpfad über Seen errichtet. Da der Illmensee ein Angler- und Badesee ist, hat hier nur der

ortsansässige DLRG-Verein eine Taucherlaubnis.  (Quelle: Wikipedia)

 

Illmensee-Video

  

Illmensee bietet für Angel-Touristen viele Möglichkeiten. 

 

 

Der Campingplatz Seewiese wird von vielen Angel-Touristen immer wieder gern besucht.

Boote können direkt beim Inhaber Johann Heigle gemietet werden oder aber auch beim

Bootsverleih Lothar Hecht, Birkhofstrasse 5, 88636 Illmensee Tel:07558/278

    

 

 

Als einer der schönsten Biergärten Süddeutschlands, lädt euch Hackl Schorsch ein.

Gemütlicher Treffpunkt für jung und alt, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Sehr zu empfehlen.

  

 

 

           Der Landgasthof Adler hat nicht nur eine leckere Küche und nett eingerichtete Zimmer, sondern

          auch eine Namenhafte Pferdezucht. Die kleinen Gäste haben die Möglichkeit Pony zu reiten.

    

 

Gasthaus Seehof ist ein familiengeführter Betrieb mit Gästezimmer, in denen sie sich angenehm

wohlfühlen können. In den Sommermonaten gibt es sehr tolle Burger.

 

 

               Des weiteren hat Illmensee den Frischmarkt  M & M, Bäckerei Butscher und Restaurant Karpfen.

      Ein Besuch lohnt sich, auch für Nichtangler.

 Erholungsort Illmensee

 

 

 

Datenschutzerklärung